Socorro & Baja California Tour 2017

Tauchsafari Socorro & Baja California auf der „Rocio del Mar“ vom 04.11. bis 17.11.2017

Die wohl zutraulichsten Delfine, Mantas und Seelöwen der Welt können wir mit einer Sondertour von Taucher Traum auf der Rocio del Mar zu den Socorro Inseln und in die Baja California erleben.

Die Socorro Inseln, die auch Revillagigedo Islands genannt werden, erheben sich aus den Tiefen des mexikanischen Pazifiks. Zu ihnen gehören die Inseln San Benedicto, Socorro, Clarion und das Haifisch Mekka Roca Partida. Die Socorro Inseln sind nicht nur definitiv das beste Tauchgebiet in Mexiko, sondern zählen zu den Top 5 der Großfischspots und können getrost im gleichen Atemzug wie Galapagos, Malpelo und Cocos genannt werden. Berühmt geworden sind die Inseln für ihre riesigen pelagischen Mantas, die so gut wie keine Scheu gegenüber uns Tauchern zeigen. Regelmäßig kommt es zu außergewöhnlichen Interaktionen mit diesen Tieren und dem ist nicht genug. Auch Delfine scheinen sich hier etwas anders zu verhalten und suchen sehr häufig den Kontakt zu uns Tauchern.

Mit Mantas und Delfinen ist es aber nicht getan, denn die Inseln ziehen alle Arten von pelagischem Leben an und so wird man immer wieder von riesigen Thunas, Makrelen Schwärmen und gerade in den Monaten Mai bis Dezember auch immer wieder von Walhaien überrascht. An den Hot Spots der Inseln trifft man regelmäßig auf Hammerhaie, Galapagoshaie, Silberspitzhaie und an Roca Partida warten Dutzende an Weißspitzenhaie auf einer Art natürlichen Veranda darauf, entdeckt zu werden.

Als Ergänzung werden wir die Top Spots der südlichen Baja California erkunden, wo allen voran eine kleine Insel vor La Paz weit über die Landesgrenzen Mexikos hinaus bekannt ist. „Los Islotes“ der Top Seelöwen Spot Mexikos. Nirgendwo sonst sind die Seelöwen so verspielt und neugierig wie in Los Islotes. Nirgendwo sonst fordern Sie uns Taucher so hartnäckig zum Spielen auf. Da wird an den Flossen gezerrt, Luftblasen Tischtennis gespielt und dann und wann muss auch mal ein Seestern herhalten als nette Aufforderungsgeste nun endlich mit ins Spiel einzusteigen. Größtmöglicher Spaßfaktor ist angesagt.

Die gewaltige Vielfalt an Meeresbewohnern und die freundlichen Delfine, Mantas und Seelöwen machen die Inselwelt des Socorro Archipels und die Baja California zu einem absoluten „Must do“ für jeden Großfisch Fan unter uns Tauchern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Unser Tauchsafarischiff für diese Tour – Rocio del Mar

Die Rocio del Mar ist ein eigens für Tauchsafaris gebautes Stahlschiff und lief 2009 vom Stapel. Sie wurde mit vielen kleinen Details ausgestattet, die uns Tauchern wichtig sind, und sie bietet viel Freiraum auch neben dem Tauchen, um an Bord zu entspannen. Eigens kreierte Stabilizer sorgen für mehr Stabilität bei Wellengang und mindern effektiv Schaukelbewegungen des Schiffes während der Fahrt bei hoher See. Spezielle Tauchflaschenhalterungen machen es unnötig, in gebückter Haltung mit den Flaschen auf zu stehen, denn man schlüpft im Stehen in sein Jacket, was den Rücken durchaus entlastet und das Arbeiten am eigenen Equipment erleichtert. Ein klimatisierter TV Room mit Ledersofas und Arbeistplätze für Laptops etc., sowie ein voll ausgestattetes Entertainment System und eine kleine Bibiliothek, sowie ein großzügies Sonnendeck mit Liegestühlen und ein Schattenbereich mit Rattan Sofas und Stühlen laden ein zum relaxen nach den Tauchgängen. 5 Mahlzeiten pro Tag und stets gut gefüllte Kühlschränke sorgen für das leibliche Wohl.

Das Besondere an der Rocio del Mar und das unterscheidet sie zu all ihren Mitbewerbern, ist, dass alle 10 Doppelkabinen an Bord den gleichen Standard haben. Sie verfügen alle über eigene Bäder mit westlicher Toilette, Waschbecken und eine seperate Duschkabine. Sie sind alle zentral klimatisiert und verfügen zusätzlich über Ventilatoren und diverse Ablagemöglichkeiten. Das Beste aber, die Kabinen liegen alle oberhalb der Wasserlinie und haben große Schiebe Panorama Fenster, die man öffnen kann, um regelmäßig zu lüften oder gar bei frischer Meeresbrise zu schlafen.
Auf der Rocio del Mar wird der Teamgeist bei der Crew sehr groß geschrieben. Stets professionell und hilfsbereit wird man von der Manschaft umsorgt und fast jeder Wunsch von den Lippen abgelesen. Die beiden Besitzer Lolo & Dora, selbst begeisterte Taucher und Lolo zudem Hochsee Kapitän, begleiten fast all ihre Touren selbst und sind für alles Neue zu haben. Getaucht wird von einem der Beiboote oder von der großzügigen Plattform der Rocio del Mar selbst. Professionelle und ortskundige Guides begleiten die Tauchgänge. Sie Tauchen im Buddysystem lieber eigenständig?? Auch das ist kein Problem und für ambitionierte Fotografen und Videofilmer mit ausreichender Taucherfahrung sind auch weitere Zugeständnisse möglich.

Start der Reise in 43 Tage, 7 Stunden, 20 Minuten.

TERMIN 04.11.-17.11.2017